HDE fordert von Verdi Mut zur Flexibilisierung


Der neue HDE-Geschäftsführer Heribert Jöris plädiert für "mehr Spreizung nach oben und unten" in den Entgelt-Tarifverträgen. Von einer Abschaffung des Flächentarifvertrags hält der Tarifexperte nichts. Viel eher strebt er eine Refom nach dem Vorbild der Chemie-Branche an. Die lässt Groß- und Mittelständlern inzwischen einen größeren Spielraum. "Wir müssen die Entgeltstruktur im Einzelhandel stärker am Faktor Qualifikation ausrichten", fordert Jöris gegenüber der LZ.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats