HDE für Verschiebung des Dosenpfands


Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels plädiert für eine Verschiebung in Sachen Einführung des Dosenpfands. Das Urteil des Bundesverwaltungsgericht solle erst einmal abgewartet werden. Vorher wolle man keine Vorbereitungen für die Umsetzung der Pfandpflicht treffen. Zu einer soeben abgeschlossenen Studie über die ökologische Bewertung von Getränkeverpackungen, die Prognos im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) erstellt hat, erklärte in Berlin der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE), Holger Wenzel: "Die Prognos hat eindeutig festgestellt, dass Mehrwegverpackungen nicht grundsätzlich ökologisch vorteilhaft sind.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats