Qualifizierung HDE will Ausbildung für E-Commerce

von Redaktion LZ
Donnerstag, 07. Mai 2015
LZnet. Der Handelsverband Deutschland (HDE) setzt sich dafür ein, die Anforderungen des Online-Handels stärker in den Berufsbildern der Branche zu verankern. "Wir wollen einen eigenständigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und einen Fortbildungsberuf für das Tätigkeitsfeld E-Commerce schaffen", so HDE-Experte Wilfried Malcher.
Außerdem soll es eine Wahlqualifikation "E-Commerce anwenden" bei den Kaufleuten im Einzelhandel geben. Die stärkere Berücksichtigung der Online-Anforderungen sei beim neu geordneten Beruf Buchhändler und bei den Fortbildungsberufen Handelsfachwirt und Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel bereits gut gelungen.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats