HR-Aufgaben Digitalisierung ändert Prioritäten

von Redaktion LZ
Donnerstag, 19. Januar 2017
Die Rangfolge der wichtigsten HR-Handlungsfelder hat sich deutlich verändert, zeigt der HR-Report des Instituts für Beschäftigung und Employability und der Hays AG: Die Flexibilisierung der Arbeitsstrukturen steht auf dem ersten Platz.
Topthema Nummer zwei ist die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur. Ebenfalls nach oben geklettert ist die Vorbereitung der Mitarbeiter auf die digitale Transformation. Das Thema belegte im letztjährigen HR-Report noch Platz acht.

Die Bereitschaft der Mitarbeiter zu fördern, sich aktiv auf Veränderungen einzulassen, ist das Feld, auf dem die Befragten den höchsten Handlungsbedarf sehen (78 Prozent der Nennungen). Dagegen sind die beiden Dauerbrenner Führung und Mitarbeiterbindung auf der Prioritätenliste nach hinten gerutscht.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats