Restrukturierung Hachez baut ein Fünftel der Stellen ab


LZnet/dpa-AFX. Die Hanseatische Chocolade GmbH will bei den Bremer Herstellern Hachez und Feodora ein Fünftel der Stellen streichen. Hintergrund sind Verluste in den vergangenen Jahren. "Wir haben in den Jahren 2012 und 2013 Verluste gemacht und auch in diesem Jahr sieht es nicht gut aus", sagte Hachez-Chef Martin Haagensen. Ziel der Restrukturierung sei es, Synergien innerhalb der Unternehmensgruppe zu nutzen, um wettbewerbsfähiger zu werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats