Handel geht in die Offensive


LZnet. Mit einer Informations- und Imagekampagne gehen führende Einzelhändler in die Offensive. Die Branche soll in der Öffentlichkeit nicht länger der Buhmann sein. Die Handelskonzerne Rewe, Edeka, Metro, Tengelmann, Otto, Ikea und Schwarz-Gruppe wollen ab September die Branche ins rechte Licht rücken. Unter dem Dach des Handelsverbandes HDE wird nach LZ-Informationen jedes der Mitglieder einen sechsstelligen Betrag zur Verfügung stellen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats