Handel bangt um die Preise


LZ|NET. Die Auseinandersetzungen zwischen dem Discount-Zweiten Lidl und Primus Aldi um die Preisführerschaft lassen die Hoffnungen der Branche auf bessere Erträge im neuen Jahr schwinden. Handelsmanager erwarten vielmehr, dass die Preisfehden 2003 in eine neue Runde gehen. "Wir wollten uns mit neuen Preissenkungen bei den Kunden für unsere sehr gute Entwicklung bedanken", verlautet aus Aldi-Kreisen zu den mehrseitigen Vierfarb-Anzeigen, die die Mülheimer und Essener zum Jahresstart bundesweit geschaltet haben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats