Aktionärsstruktur Haniel löst Poolvertrag mit Schmidt-Ruthenbeck auf


Metro-Großaktionär Haniel kann bei Deutschlands zweitgrößtem Handelskonzern künftig freier agieren. Der Poolvertrag mit der Familie Schmidt-Ruthenbeck sei aufgelöst worden, teilte Haniel mit.
Diese Vereinbarung regelte vor allem die gemeinsame Ausübung der Stimmrechte auf den Metro-Hautversammlungen. Haniel ist mit 30,01 Prozent und die Familie Schmidt-Ruthenbeck mit 15,77 Prozent an dem Konzern

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats