Haribo gewinnt vor Gericht


Bittere Pille für den Süßigwarenhersteller Katjes: Der Lakritz-Fabrikant aus Emmerich hat einen Rechtsstreit mit dem Konkurrenten Haribo auch in zweiter Runde verloren. Dabei ging es um das Verwenden der Bezeichnung "Yoghurt Gum" für Fruchtgummis. In einem Berufungsprozess lehnte das Hamburger Oberlandesgericht eine Unterlassungs- und Schadenersatzklage von Katjes ab. Haribo darf weiterhin Süßigkeiten als "Yoghurt Gum" anbieten und verkaufen, teilte die Gerichts-Pressestelle mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats