Haribo unterliegt vor Gericht


In einem Prozess um Kleingedrucktes auf Lakritz-Tüten ist der Bonner Süßwarenhersteller Haribo erneut seinem Konkurrenten Katjes unterlegen. Das Oberlandesgericht Düsseldorf wies die Berufung von Haribo gegen eine von Katjes erwirkte Einstweilige Verfügung gegen die Lakritztüten der Sorte «Dropjes» ab. Dabei ging es um den Aufdruck «Erwachsenenlakritz, kein Kinderlakritz». Laut Katjes wird diese Warnung überlagert von dem Hinweis «Made in Germany» und der Werbung «Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso».

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats