Greenpeace-Aktionen kritisiert


"Bis heute wurden uns keine Dokumente vorgelegt, die illegale Handlung von unserer Seite oder von Seiten unserer Mäster belegen. Illegal nenne ich die Aktionen dieser Leute, die Hausfriedensbruch begehen und unser Unternehmen ungerechtfertigt in Misskredit bringen." So die Reaktion von Heidemark-Geschäftsführer Bernd Kalvelage auf Aktionen von Greenpeace in drei Putenmastbetrieben. Aussage gegen Aussage Bei den Mastanlagen handelt es sich um Betriebe in Garrel, Westerstedt und Weglitz.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats