Heimdienste unter Druck


LZ|Net. Die Preisschlachten im Handel zeigen Wirkung bei den vergleichsweise teuren Direktvertreibern Bofrost und Eismann. Die Tiefkühl-Heimdienste müssen teils dramatische Umsatzeinbrüche hinnehmen. In der Tiefkühl-Branche ist man sich einig: Das verstärkte Schnäppchen-Bewusstsein der Verbraucher und die zunehmende Bedeutung der Discounter als Nahversorger machen vor allem den vergleichsweise teuren Heimdiensten zu schaffen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats