Brauerei-Magnat Freddy Heineken stirbt mit 78


LZ|NET Alfred Henry "Freddy" Heineken, Chef des größten europäischen Braukonzerns Heineken ist im Alter von 78 Jahren in seinem Heimatort Noordwijk gestorben. Das meldet das Unternehmen an diesem Freitag. Der Großaktionär, Enkel des Firmengründers, leitete das Unternehmen seit 1971. Sein Rücktritt vom Vorstandsvorsitz der Heineken Holding NV war für April dieses Jahres angekündigt worden. Heineken hinterlässt seine Frau und eine Tochter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats