Heineken kauft wieder in Russland


Der niederländische Brauereikonzern Heineken kommt beim Ausbau seines Russlandgeschäftes weiter voran. Mit dem angekündigten Kauf der Baikal Beer Co. in Irkutsk erhöhe sich der eigene Marktanteil in Russland auf 10,6 Prozent (8,5 Millionen Hektoliter), teilte die Brauerei mit. Dabei handelt es sich bereits um die zweite Übernahme in Russland binnen einer Woche. Heineken erwartet, dass sich der Kauf bereits im nächsten Jahr positiv auf die Ergebnisse auswirken wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats