Heineken baut Russland-Geschäft aus


Heineken N.V., Amsterdam, übernimmt 100 Prozent an der russischen Gruppe Central European Brewing Company (CEBCO), die wiederum Anteile an der russischen Shikhan Brewery in Sterlitamak und an der Volga Brewery in Nizhny Novgorod besitzt. Heineken wird durch den Erwerb zum drittgrößten Brauer im russischen Markt mit einem Volumen von 5,8 Mio. Hektolitern und einem Marktanteil von mehr als 7 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats