Heineken verkauft Immobilien in Spanien


Der Verkauf von Brauereigebäuden und Grundstücken in Spanien soll dem holländischen Bierbrauer Heineken im zweiten Halbjahr einen Buchgewinn von 329 Mio. Euro vor Steuern bescheren. Käufer der Immobilien im südspanischen Sevilla sei die Entwicklungsgesellschaft Viviendas, eine Tochter der Urvasco-Gruppe, teilte Heineken in Amsterdam mit. Von dem außerordentlichen Gewinn sollen nach Steuern 279 Millionen Euro übrig bleiben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats