Heineken und Interbrew weiter an Bass interessiert


London/Amsterdam (vwd) - Die Interbrew SA, Leuwen, und die Heineken NV, Amsterdam, konkurrieren weiterhin um den Kauf des Braugeschäfts der Bass plc, London. Wie aus Kreisen verlautete, steht aber Interbrew offenbar kurz vor dem Abschluss des Kaufs. Interbrew soll den Angaben zufolge zwischen 2,2 und 2,3 Mrd GBP für das Bass-Biergeschäft bieten. Allerdings dauerten die Verhandlungen noch an, so dass noch immer ein Scheitern möglich sei.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats