US-Investor interessiert sich für Heinz


Der US-Investor Nelson Peltz zeigt offenbar Interesse an dem Ketchup- und Nahrungsmittelhersteller H.J. Heinz. Wie es in Presseberichten heißt, wolle der Milliardär gemeinsam mit anderen Investoren bei H.J. Heinz einsteigen. Das Unternehmen selbst will sich dazu nicht äußern. Währenddessen gibt die Heinz Company bekannt, dass es einen endgültigen Vertrag über 425 Mio. Euro für den Verkauf seines europäischen Meeresfrüchte-Geschäfts an Lehman Brothers Merchant Banking geschlossen hat.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats