Heinz durchforstet Auslandsoperationen


Der weltgrößte Ketchup-Hersteller H.J. Heinz Co. will nach einer erfolgreichen Restrukturierung seines nordamerikanischen Geschäfts auch seine Auslandsoperationen durchforsten. Heinz plant, seine HAK-Fertiggemüse-Marke in Nordeuropa zu verkaufen. Zudem sollen das Fisch- und Tiefkühlkost-Geschäft in Europa sowie die Geflügelsparte Tegel in Neuseeland überprüft werden. Dies hat der weltgrößte Ketchup-Anbieter angekündigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats