Heinz gibt europäische Fischsparte ab


Der amerikanische Ketchup- und Lebensmittelanbieter H.J. Heinz verkauft seine europäische Fischsparte an die Lehman Brothers Merchant Banking. Der Kaufpreis beträgt 425 Mio. Euro. Dies berichtete die Heinz Company. Die Transaktion muss noch von den EU-Wettbewerbshütern genehmigt werden und soll bis Ende März über die Bühne gehen. Heinz will sich in Europa auf Ketchup, Soßen, Kindernahrung und andere Produkte konzentrieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats