Hellweg bittet Hersteller zur Kasse


LZ|NET. Baumarkt-Betreiber Hellweg sorgt für Aufsehen. Das Dortmunder Unternehmen buhlt bei der Industrie um längere Zahlungsziele und einen zusätzlichen Bonus. Die so Umworbenen verspüren allerdings nur wenig Lust, der Aufforderung nach zu kommen. Vollmundige Worte wählte dieser Tage Hellweg-Geschäftsführer Jürgen Hörmann in einem Brief an die Lieferanten des Unternehmens. Hellweg werde sich zukünftig "nicht nur am Markt behaupten, sondern auch federführend den gesamten Markt mitgestalten", so die Botschaft der mit einem Umsatz von rund 620 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats