Henkel stärkt Thema "Vielfalt"


LZ|NET. Anke Meier ist erste globale Diversity Managerin bei der Henkel KGaA. Mit der neu geschaffenen Position will der Düsseldorfer Konzern das Thema "Vielfalt" im internationalen Wettbewerbsumfeld weiter stärken. Meier berichtet direkt an Kasper Rorsted, stellvertretender Vorsitzender der Henkel-Geschäftsführung. Die Managerin ist seit elf Jahren für Henkel tätig, u.a. als Finanz-Chefin in Großbritannien/Irland und anschließend in der Konzernrevision an vielen Standorten der Henkel-Welt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats