Henke an weiteren Übernahmen interessiert


LZ|NET. Der Konsumgüterhersteller Henkel bleibt auch nach der milliardenschweren Übernahme der US-amerikanischen Dial auf Akquisitionskurs. Der Konzern habe aktuell eine Reihe von interessanten Objekten auf der Beobachtungsliste, sagte Vorstandschef Ulrich Lehner der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Mögliche Übernahme-Kandidaten nannte er nicht. Den Fokus legen die Düsseldorfer nach Lehners Worten dabei auf Amerika, den asiatisch-pazifischen Raum und speziell China.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats