Henkel übernimmt Mehrheit an iranischem Waschmittelhersteller


Die Henkel KGaA, Düsseldorf, hat 60 Prozent der Anteile am iranischen Waschmittelproduzenten Pakvash, Teheran, übernommen. Die Investitionssumme betrage 18 Mio USD. Damit habe erstmals ein ausländischer Investor durch den Kauf eines Aktienpakets über die Börse im Iran Unternehmensanteile erworben. Pakvash sei eines der drei größten Waschmittelunternehmen im Iran und beschäftige ingesamt 1.200 Mitarbeiter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats