Henkel kauft Lucky Silicone


Der Konsumgüterkonzern Henkel KGaA, Düsseldorf, hat den koreanischen Klebstoff-Hersteller Lucky Silicone Industry Co. Ltd. in Jincheon übernommen. Die Gesellschaft sei Markführer im Bereich der Dichtstoffe in Korea, teilte das Unternehmen in Düsseldorf mit. Im Geschäftsjahr 2002 verzeichnete Lucky Silicone mit 46 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 30 Mio. Euro. Das Unternehmen befand sich bislang in Privatbesitz.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats