Henkel: Kommentiert Bericht über Wella-Übernahme nicht


vwd. - Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Henkel KGaA, Düsseldorf, Hans-Dietrich Winkhaus, hat einen Bericht über eine Übernahme der Wella AG, Darmstadt, nicht kommentiert. "Zu Gerüchten nehmen wir keine Stellung", sagte Winkhaus am Montag auf der Hauptversammlung in Düsseldorf. Die Kölner Boulevardzeitung "Express" hatte berichtet, Henkel wolle Wella und damit auch die Kölner Traditionsmarke "4711" schlucken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats