Henkel ändert Organisationsstruktur


LZ|NET/ vwd. Unmittelbar nach dem Verkauf seines Chemiegeschäfts hat der Düsseldorfer Henkel-Konzern eine organisatorische Neuausrichtung beschlossen. Danach wird es auch künftig vier Unternehmensbereiche geben, allerdings deutlicher aufgeteilt in Konsumgüter und das technologienahe Produkt- und Systemgeschäft, wie die Henkel KGaA am Freitag bekannt gab. Analysten begrüßten die klarere Struktur und äußerten die Vermutung, der Konzern werde sich künftig noch stärker auf den Konsumgüter-Sektor fokussieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats