Henkel-Mitarbeiter kämpfen um Genthin


Der Betriebsrat des Henkel-Waschmittelwerks in Genthin, Sachsen-Anhalt, hat seit Bekanntwerden der Schließungspläne rund 3000 Unterschriften für den Erhalt der Produktionsstätte gesammelt. Anfang Juli hatte der Konzern seine Pläne zum Abbau von 1000 Arbeitsplätzen in Deutschland konkretisiert. Unter anderem soll die Produktion von Flüssigwaschmitteln in Genthin bis Ende 2009 nach Düsseldorf verlagert werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats