Henkel will Ehrenamt vernetzen

von Redaktion LZ
Freitag, 23. Mai 2008
Ehrenamtlich engagierte Henkel-Angestellte und ehemalige Mitarbeiter beschlossen zum 10-jährigen Bestehen des "MIT"-Projektes, künftig ihre Erfahrungen stärker in ein internationales Netzwerk einzubringen.



"Ich bin stolz, Teil dieses Unternehmens zu sein - heute mehr denn je", sagte die künftige Henkel-Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Simone Bagel-Trah anlässlich des Runden Tischs der Initiative "Miteinander im Team" (MIT). Das Projekt ist Teil des Corporate Citizenship-Programms "Henkel Smile" und unterstützt soziales Engagement mit Geld- und Sachspenden (Produkte, ausgemusterte PCs) sowie mit einzelnen Freistellungstagen.

Beim MIT-Juliäum trafen sich 94 Mitarbeiter und Senioren aus 24 Nationen in Düsseldorf, um Erfolgsfaktoren und Verbesserungsmöglichkeiten auszuarbeiten. Erforderlich sei in erster Linie ein stärkerer Transfer der Ideen, Vorgehensweisen und Erfahrungen. Daher wollen die Henkelaner das internationale Intranet-Netzwerk nun mit Leben füllen. Der CSR-Experte Prof. André Habisch schlug vor, "MIT" stärker in der Unternehmenskultur zu verankern.

Zum Jubiläum will Henkel einem der Projekte zusätzliche 100 000 Euro zur Verfügung stellen. Derzeit läuft ein Wettbewerb. Im September fällt eine Jury die Entscheidung. Im Jahr 2007 hat der Konsumgüterkonzern 1.300 Projekte mit insgesamt 1,9 Mio. Euro gefördert.

"Die Höhe der Unterstützung bemessen wir am Engagement des Mitarbeiters oder Pensionärs", erläutert die Koordinatorin Christa Büchler. Die Besonderheit der Aktion sei, dass die Initiative für die Projekte allein von den Mitarbeitern ausgehe. Im Gegensatz zu Spenden sei das Unternehmen hier sicher, dass die Gelder tatsächlich vor Ort ankämen.

Vor sechs Jahren wurde "MIT" unter "Make an Impact on Tomorrow" international ausgeweitet. Die Projekte, an denen sich seit 1998 etwa 4.000 Henkelaner aus 100 Ländern beteiligen, reichen von PC-Unterricht für Düsseldorfer Senioren bis zum Bau einer Schule für sozial benachteiligte Kinder in Vietnam. (eho)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats