Henkel verkauft Cognis


Zwischen der Henkel-Gruppe und einer aus Schroeder Ventures sowie Goldman Sachs Capital Partners bestehenden Investorengemeinschaft wurde am Mittwoch ein Vertrag über den Verkauf der in die Cognis-Gruppe ausgegliederten Chemiesparte von Henkel abgeschlossen. Der Transaktion liegt nach Ad-hoc-Angaben der Henkel KGaA, Düsseldorf, vom Donnerstag ein Unternehmenswert von 2,6 Mrd EUR zugrunde. Das Closing der Transaktion ist für Ende November 2001 geplant.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats