Henkel gibt Randbereich ab


Der Konsumgüterkonzern Henkel verkauft sein Geschäft mit Isolierglas-Dichtstoffen an das amerikanische Unternehmen H.B. Fuller. Dies teilte Henkel in Düsseldorf mit. «Mit dem Verkauf trennen wir uns von einem Geschäft, das nicht zu unseren Kernaktivitäten gehört», sagte Jochen Krautter, verantwortlich für den Unternehmensbereich Henkel Technologies laut Mitteilung. Die Transaktion muss noch von den Kartellbehörden genehmigt werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats