Henkel weitet Stellenabbau aus


Der Düsseldorfer Konsumgüter-Hersteller Henkel will einem Pressebericht zufolge offenbar deutlich mehr Stellen abbauen als bisher bekannt. Henkel plane bis zu 400 weitere Stellen in der Klebstoffsparte zu streichen, berichtet die Rheinische Post unter Berufung auf Unternehmenskreise. Die Zeitung zitiert einen Unternehmenssprecher: "Es ist richtig, dass es Strukturveränderungen in der Klebstoffsparte geben wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats