Henkel: Will NS-Entschädigungsfonds beitreten


Henkel: Will NS-Entschädigungsfonds beitreten (vwd) - Der Düsseldorfer Waschmittel- und Konsumgüterkonzern Henkel KGaA will sich dem NS-Entschädigungsfonds "im Prinzip" anschliessen.   Das erklärte Hans-Dietrich Winkhaus in der aktuellen Mitarbeiterzeitung "Henkel-Blick" des Konzerns. Ein Sprecher des Konzerns bestätigte am Mitwoch diese Pläne. Über die Höhe des Henkel-Beitrages sei noch nicht entschieden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats