Henkel zieht's nach Russland


Die Henkel KGaA, Düsseldorf, will nach den Worten des Vorsitzenden der Geschäftsführung, Ulrich Lehner, in Russland wachsen und hält dafür auch Übernahmen für möglich. Lehner sagte der Zeitung "Vedomosti" in einem Interview, man zähle Russland zu den strategisch wichtigsten Märkten. Sollte es nötig sein, ein Unternehmen zu übernehmen, um dort Wachstum zu erreichen, dann werde Henkel dies in Erwägung ziehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats