Henkel übernimmt Dial


Die Henkel-Gruppe, Düsseldorf, will die Dial Corporation, Scottsdale, Arizona, übernehmen. Eine entsprechende Vereinbarung haben beide Unternehmen unterschrieben, teilt Henkel mit. Danach werde Henkel alle ausgegebenen Dial-Aktien erwerben. Die Dial-Aktionäre erhalten einen Betrag von 28,75 USD pro Aktie (in bar). Der Gesamtbetrag beläuft sich auf rund 2,9 Mrd. USD. Die Transaktion werde - vor Geschäftswertabschreibungen und ohne Einbezug von Synergien und Marktinitiativen - zu einer sofortigen Ergebnissteigerung bei Henkel führen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats