Herkunftsangabe wird zum Zankapfel


Die in Italien vorgeschriebene Herkunftsangabe bei Geflügel ruft die EU-Kommission auf den Plan. Die Vorschrift verstoße gegen EU-Recht. Nun droht die Kommission mit einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof. Dabei regelt die Vorschrift genau das, was die deutschen und die europäischen Geflügelschlachtereien längst fordern und auch von den Verbrauchern gewünscht wird. Nachdem ein Mahnschreiben von Ende 2005 bis heute wirkungslos blieb, hat die EU-Kommission gegen die italienische Regierung die zweite Stufe eines Vertragsverletzungsverfahrens eröffnet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats