Dr. Arend Oetker kauft die Hero AG komplett


LZ|NET. Der Unternehmer Arendt Oetker übernimmt über die FIM AG, Zug, die restlichen Anteile an der Schweizer Hero AG. Die Gruppe, Muttergesellschaft der Schwartauer Werke, kann sich international trotz schwierigem Umfeld gut behaupten. Im ersten Halbjahr 2003 stieg der Gesamtumsatz der Gruppe nicht zuletzt durch Neuzugänge im Konsolidierungskreis um 14,5 Prozent auf 711 Mio. CHF. Auf vergleichbarer Basis hätte das Wachstum bei 2,1 Prozent gelegen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats