Hero-Konzern auf Einkaufstour


LZ|NET. Der Schweizer Hero-Konzern forciert den Ausbau des Geschäfts mit Babynahrung. In Schweden wurde jetzt der Hersteller Götene übernommen und in Holland die Babymilchmarke Friso. Stefan F. Heidenreich, Vorstandschef bei der mehrheitlich dem Unternehmer Arend Oetker gehörenden Schweizer Hero AG, macht Nägel mit Köpfen. Seinem Ziel, die Sparte Babynahrung international weiter auszubauen, ist er jetzt mit zwei Akquisitionen nähergekommen: In Holland wurde die Babynahrungsmarke Friso von Friesland Foods übernommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats