Fünkchen Hoffnung für Heros-Opfer


Die erste Entscheidung des Bundesgerichthofs im Fall des betrügerischen Geldtransporteurs Heros ist für den Handel ein Debakel: Die Veruntreuung der Kassengelder ist durch die Transportversicherung nicht gedeckt. Doch nicht alle Geschädigten müssen ihren Schaden jetzt abschreiben.
Ein Großteil der 22 Verfahren, in denen frühere Kunden des einst größten deutschen Geldentsorgers über 300 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats