Hersteller sehr empört


Hersteller sehr empört Tengelmann will Geld für Generationswechsel sche. Frankfurt, 28. Mai. Die jüngste Forderung des Tengelmann-Einkaufs nach einem "Juniorrabatt" hat in Lieferantenkreisen heftige Kritik hervorgerufen Die Initiative der Tengelmann-Einkäufer geht offenbar auf höhere Weisung zurück. Der vor drei Monaten an die Spitze der Europagesellschaften getretene Haub-Sohn, Karl-Erivan, möchte von der Industrie eine finanzielle Anerkennung für den reibungslosen Generationswechsel in der Führung der europaweit tätigen "mittelständischen Handelsgruppe" erhalten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats