Hertie bangt um die Zukunft


Die Warenhauskette Hertie mit 4.100 Mitarbeitern bangt nach Berichten über Finanzprobleme des britischen Haupteigentümers Dawnay Day um ihre Zukunft. "Wenn Dawnay Day strauchelt, bedeutet das das Aus für Hertie", sagte der zuständige Verdi-Sekretär Johann Rösch nach einer Krisensitzung mit Vertretern der Geschäftsführung in der Essener Hertie-Zentrale. "Das ist eine äußerst schwierige Situation." Kommende Woche werde es deshalb eine außerordentliche Aufsichtsratssitzung bei Hertie geben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats