Hertie eröffnet Insolvenzverfahren


Das Amtsgericht Essen hat das Insolvenzverfahren für die Warenhauskette Hertie eröffnet. Dies bestätigte das Unternehmen gegenüber der LZ. Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Ein Hertie-Unternehmenssprecher betonte, dass das Unternehmen als Ganzes erhalten bleiben solle. Die Verhandlungen mit möglichen Investoren liefen weiter unter Hochdruck. Die angeschlagene Warenhauskette hatte im Juli vergangenen Jahres Insolvenzantrag gestellt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats