Dawnay Day rüffelt Tochter Hertie


LZ|NET. Die Eigner des Warenhaus-Filialisten Hertie dementieren Berichte, denen zufolge das Unternehmen zum Verkauf stehe. Zur Begründung verweisen sie auf die zufriedenstellende Geschäftsentwicklung des Unternehmens. Intern allerdings hat Dawnay Day in den vergangenen Tagen heftige Kritik an der Verfassung von Hertie geäußert . "Das Unternehmen steht nicht zum Verkauf", reagiert Dawnay Day auf Presseberichte, die Anfang der Woche für Wirbel sorgten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats