Hertie schließt bis Mitte August


Die insolvente Warenhauskette Hertie schließt an diesem Samstag bundesweit 24 ihrer noch 50 bestehenden Filialen. Die restlichen 26 Häuser würden bis Ende kommender Woche zugemacht, teilte Hertie-Sprecher Wolfgang Weber-Thedy in Gladbeck mit. Letzter Hertie-Verkaufstag ist damit der 15. August. Die 2.600 Beschäftigten sollen jeweils wenige Tage nach Schließung ihrer Filiale freigestellt werden. Sie könnten dann Arbeitslosengeld beziehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats