Hertie steht mit dem Rücken zur Wand


LZ|NET. Der Fortbestand des Warenhaus-Unternehmens Hertie scheint ungewisser denn je. Am gestrigen Donnerstag wollte das Unternehmen Antrag auf Insolvenz stellen. Letzte Rettungsversuche waren im Verlaufe der Woche fehlgeschlagen. Alles Hoffen war umsonst. Die mit Spannung erwartete außerordentliche Hertie-Aufsichtsratssitzung am Mittwoch dieser Woche brachte keine Lösung für das in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befindliche Warenhaus-Unternehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats