Hertie verhandelt über Ostern weiter


Die angeschlagene Warenhauskette Hertie verhandelt auch während der Ostertage weiter über eine Rettung des Unternehmens. Das teilte Insolvenzverwalter Biner Bähr in einem internen Schreiben der Belegschaft mit, das der Deutschen Presse- Agentur dpa vorliegt. Die Mitarbeiter würden sofort informiert, wenn es neue Entwicklungen gebe, heißt es in dem Rundschreiben. Hintergrund sind Presseberichte, nach denen Hertie kurzfristig vor dem Aus stehen könnte, wenn nicht schnell ein Investor präsentiert werden kann.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats