Zukunftschancen für Hertie werden kontrovers diskutiert


LZ|NET. Bei Hertie laufen die Geschäfte einstweilen weiter. Doch in der Branche wird die Frage nach der Zukunftsfähigkeit der Häuser intensiv diskutiert. 72 Warenhäuser zählt Hertie derzeit. Fast die Hälfte findet sich in Nordrhein-Westfalen, die anderen Standorte sind über die gesamte Republik verstreut. Insolvenzverwalter Dr. Biner Bähr will die Outlets offen halten und mit einem neuen Investor dauerhaft sanieren. Währen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats