Hochland


Lebensmittel Zeitung: Die EU kürzt die Subventionen für die Milchwirtschaft fortlaufend, um die Erzeugerpreise auf Weltmarktniveau zu drücken. Doch der Markt ist zum Ende dieses Jahres wider Erwarten stabil. Kann es den Milchverarbeitern auch 2005 gelingen, die Folgen der Agrarbeschlüsse zu kompensieren?   Ulrich Christ: Zu der relativen Preisstabilität dieses Jahres haben mehrere Faktoren beigetragen: Eine gute Inlandsnachfrage und sehr gute Exportgeschäfte durch eine zunehmende Nachfrage in den neuen EU-Ländern sowie auf dem Weltmarkt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats