Private Hochschulen liegen vorn

von Judit Hillemeyer
Freitag, 05. Mai 2006
Studenten und Personalleiter bewerten deutsche Hochschulen: Private Wirtschaftsschulen wurden insgesamt besser bewertet als die staatlichen.



Die Handelshochschule Leipzig (HHL), die Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung (WHU) Vallendar und die European Business School (EBS) Oestrich-Winkel sind laut Umfrage des Job- und Wirtschaftsmagazins Karriere die besten Wirtschaftsuniversitäten in Deutschland.

Das Ergebnis beruht auf einer Befragung von mehr als 51 400 Studenten und Absolventen sowie Personalverantwortlichen von 1 000 Unternehmen. Das Ranking wurde in Zusammenarbeit mit Recruiting-Dienstleister Access ermittelt.

Ungünstige Bedinungen

Die Favoriten der Unternehmen - Mannheim vor Köln und Münster - schnitten im Gesamtranking vergleichsweise mäßig ab, weil Studenten und Absolventen den Studienbedingungen schwache Noten gaben. So landet die Uni Mannheim im Votum der Studenten auf Platz 22, Köln sogar nur auf Rang 46.

Bei den Bestplatzierten schätzen die Befragten vor allem die "erstklassige Ausstattung", das schnelle Studium und die "gute Jobvorbereitung".

Besonders beim Einstiegsgehalt setzt sich die Siegerhochschule HHL Leipzig von der Konkurrenz ab: Sie ist die einzige Uni, deren Absolventen mit einem durchschnittlichen Gehalt von mehr als 50 000 Euro in den Job einsteigen. Neben den Resultaten aus der detaillierten Befragung flossen erstmals auch Kriterien wie Studiendauer, Betreuungsverhältnis und Internationalität in die Bewertung ein.

Studiendauer und Betreuung

Im Gesamtranking sind sieben der Top-10-Unis für Wirtschaftsfächer privat oder kirchlich geführt. Neben Mannheim auf Platz 4 schafften als staatliche Hochschulen nur die Unis Münster (9) und LMU München (10) den Sprung unter die besten Zehn.

Bei den privaten Hochschulen setzten sich neben den drei Bestplatzierten die Uni Witten/Herdecke (5), die HfB Frankfurt (6), die Katholische Hochschule Eichstätt-Ingolstadt (7) und die ESCP-EAP Berlin (8) durch. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats