Holsten ist wohl nicht mehr als Paket zu verkaufen


LZ|NET. Die Gerüchteküche in der Getränkebranche brodelt immer stärker. Klar scheint: Der zum Kauf angebotene Holsten-Konzern lässt sich nicht mehr als Gesamtpaket veräußern. Bitburger zeigt offenbar an König-Pilsner und Licher Interesse. Schon in der vergangenen Woche verdichteten sich die Hinweise, dass sich die Bitburger Brauerei gerne die Duisburger König-Brauerei und auch Licher einverleiben möchte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats